Webkatalog  •  Gesundheit und Medizin  •  Heilberufe
9 Links
Menschen, die in Heilberufen arbeiten, beraten ĂŒber Medikamente, beugen Krankheiten vor, helfen Schmerzen zu lindern, diagnostizieren Krankheiten und behandeln diese. Zu den Heilberufen gehören u. a. Hebamme, Heilpraktiker, Arzt, Physiotherapeut und Apotheker. Es gibt ĂŒber 50 verschiedene Heilberufe. Je nachdem, um welchen Heilberuf es sich handelt, sind die möglichen TĂ€tigkeiten mehr oder weniger stark ausgeprĂ€gt. Ein Arzt beispielsweise untersucht den Patienten eigenhĂ€ndig und setzt sich dadurch intensiver mit der Krankheit auseinander als z. B. ein Apotheker, der eher eine beratende Funktion inne hat. Heilberuf bezeichnet im weitesten Sinn einen Beruf, der sich mit der Behandlung von Krankheiten und Behinderungen auseinandersetzt. Im engeren Sinn sind die akademischen Heilberufe (Arzt, Zahnarzt, Psychotherapeut, Tierarzt und Apotheker) gemeint, deren Angehörige in Berufskammern organisiert sind. Erweitert wurde der Begriff zunĂ€chst auf Berufe im Bereich der Kranken- und Altenpflege, der Geburtshilfe und der Psychotherapie. Listen von "speziellen Heilberufen" umfassen mehr als 50 Gebiete.
Standard Links im Webkatalog    Sortiert nach Klicks
SeedingUp | Digital Content Marketing